handmade by ping pong

______________________________ handmade by ping pong __________________

Freitag, 26. September 2014

Bee my Baby: Must have II

Stereomint and Poppy hat zum Sew along gerufen.
Über fünf Wochen nähen wir zusammen, jeder sein individuelles Teilchen für unsere lieben Kleinen, zu einem vorgegebenen Thema.

Woche 1:
"must have"

Was braucht die Milchmaus noch?
Ich hatte mir ja überlegt:,, Es wäre doch schön wenn sie für die nassen Tage, neben ihrer Buddelhose, auch ein regenfestes Schuhwerk hätte."

Ich wollte eine alte Regenjacke recyceln und zu Überschuhen umfunktionieren.
Als Schnittmuster diente mir der kostenlose Schnitt ,,Babystiefel Knuffelchen" von leelaminzz.blogspot.de

Die Anleitung war sehr umfangreich bebildert und auch für Nähanfänger sehr verständlich. Ich habe mich immer wieder dabei erwischt, wie ich ohne in die Anleitung zu schauen immer weiter nähte, denn wenn man ein paar Nähstücke gefertigt hat, ist dieser Schnitt wirklich sehr selbst erklärend.

Soweit so gut, ABER

Welche Schnappsidee war es, diese Schuhe aus Regenjackenstoff zu nähen????
Da ich den Stoff nicht durch Löcher beschädigen wollte, konnte ich nur ganz vorsichtig in der Nahtzugabe mit Stecknadeln fixieren. Dann war der Stoff beim Zusammennähen SEHR rutschig und manche Nähte musste ich mehrmals wieder aufmachen und erneut nähen. 
Dann, dieser doofe Klettverschluss . . . 
Reißverschlüsse, Knopflöcher alles kein Problem, aber die raue Seite der Reißverschlüsse . . . wir werden keine Freunde um es freundlich auszudrücken!!!!

Dann kommt da noch mein persönlicher Perfektionismus hinzu! grrrrr . . .


Soweit sind sie fertig geworden. Das ist allerdings ein großes Wunder, denn ich war mehrmals kurz davor, alles in die Tonne zu werfen.
So wie ich es mir vorgestellt hatte, ist es allerdings nicht geworden. Irgendwie hätte ich mir einfach ein anderes Schnittmuster für wasserfeste /wasserabweisende Schuhe aussuchen sollen.( eins was mehr geschlossen ist und somit wie kleine Plastiktüten an ihren Füßen wäre)
Kuschelig warm und weich sind sie dank des Innenfleece wenigstens geworden und um die Strümpfe im feuchten Sand trocken zu halten, wird es wohl ausreichen. Die Milchmaus wird damit ja nicht durch Pfützen laufen.

Jetzt habe ich genug gemeckert. Hier nun mein Werk:





Sagen wir:,, Außen uuuhhhiiii  naja und Innen pfui (aber das sieht ja außer mir keiner)."


Wenn die Milchmaus gleich im Bett ist, werde ich mal nach Reißverschlüssen im Internet Ausschau halten, denn für die nächste Woche mit dem Thema ,, Zugedeckt" brauche ich dringend noch einen langen Zipper.



Dieses Werk verlinke ich erstmal bei 

Kommentare:

  1. Aber supersüß sind sie geworden, deine Knuffelchen! Vielleicht gibt es ja noch andere Nutzungsmöglichkeiten dafür außer den Spielplatz ;)
    GLG, Heike

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen doch gut aus, du hast zu hohe Ansprüche an dich. Aber ich versteh dich, ich hab mich heute so über einen Fehler in meiner Jacke für den herbstkind Sew along geärgert. Ich freu mich auf dein nächstes Werk. Lf ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Ich find sie auch ganz toll :)
    Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen

Schau doch mal hier