handmade by ping pong

______________________________ handmade by ping pong __________________

Donnerstag, 12. September 2013

Mutterpass

 Seit Anfang Mai wissen wir, das Nachwuchs ansteht.
Da wollte ich natürlich auch so einen coolen Mutterpass, wie man ihn z.B. bei dawanda kaufen kann, haben.
Doch da bin ich ja geizig. Also ran an die Nähmaschine und selbst einen Umschlag gestaltet.
Die kleinen Füße habe ich aus dickem Vlies ausgeschnitten und mit der Hand aufgenäht, 
so ist es schön plastisch.

Für die Ersten Bilder der kleine Dame habe ich auf der Innenseite eine kleine Fotohülle aus transparenter Tischdecke genäht. So geht nichts verloren.
 
und weil wir uns so freuen geht dieses Projekt jetzt auch zu rums und freutag.

Kommentare:

  1. sehr cool, die Idee ist sehr schön! Dann kannst du dich doppelt freuen!
    Liebe Grüsse, nathalie

    AntwortenLöschen
  2. Oh wow, wie vielfältig du bist :) Schöne Sachen die du da gnähbastelt hast. Die Mutterpasshülle find ich ganz süss bei mir flattert das Zeugs ein bisschen in der Gegend umher und seit dem letzten Regen zeichnet es sich durch seine gewellte Gestalt aus, ich denke da lohnt sich bei mir leider so eine schöne Stoffhülle nicht mehr. Aber so etwas ähnliches wie dein Turnsack steht bei mir auch noch auf der to do Liste.

    LG Miriam

    AntwortenLöschen
  3. Hey,das ist echt richtig süß geworden. Und im Umschlag nähen bist du ja gut, mein blackbook hat immer noch Seinen, allerdings ohne süßen Füsschen. *hihi*
    Liebe Grüße von Sasy

    AntwortenLöschen

Schau doch mal hier